Aven & Sparkle - Dukeries' Clumber Spaniel
Hier gibts Infos über die Rasse Clumber Spaniel
Hier gibts Infos zu unseren Clumber-Mädels
Hier gibts Fotos...Fotos....Fotos
links....und so weiter und so fort


Unsere Hunde werden - auch wenn wir keine Jäger sind - körperlich und geistig ihren Anlagen gemäß, gefordert....und das nicht ab und zu, sondern regelmäßig. Im Standard heißt es: "Der Clumber soll fest, gesund und fähig sein einen ganzen Tag im Feld zu arbeiten." .....und das ist uns sehr wichtig. Für unsere Welpen wünschen wir uns daher Familien, die Spaß an gemeinsamen Aktivitäten mit dem Hund haben.... ein Zuhause in dem ein Clumber zeigen kann, was in ihm steckt.
Eben Menschen, die wie wir diese zufriedenen, "lachenden" Hundegesichter lieben

Denn ein Clumber ist mehr als ein dekoratives Accessoire auf dem Sofa, und seine Lieblingsbeschäftigungen sind ganz und gar nicht nur Fressen und Schlafen...... ebensowenig wie "Buddeln", das macht er nur wenn er sich langweilt.... mental und physisch nicht ausgelastet ist.

Bei unserer Zucht legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Gesundheit (Lebensqualität & Lebenserwartung),
und die rassespezifische Anlagen.

Neben den rasseüblichen Gesundheitstests, die Krankheiten reduzieren/verhindern sollen, die vor allem Auswirkungen auf die Lebensqualität haben, richten wir bei der Auswahl der Paarungen den Fokus auch auf die Lebenserwartung.
Die Lebenserwartung wird meist durch Krankheiten verringert, die (noch) nicht mit Gentests entdeckt werden können
(wie z.B. Krebs und innere Erkrankungen). Daher sehen wir uns den familiären Hintergrund sehr genau an und
bevorzugen Hunde deren Geschwister, Vorfahren und deren Nachkommen häufig ein für die Rasse überdurchschnittliches Alter erreicht haben....bzw. die noch gesund und aktiv bis ins hohe Alter sind.

Übertrieben gezüchtete Rassemerkmale - wie z. B. Brauen und Stirnfalten, die die Augen und Blick einengen, zu schwere Ohren, übermäßiges Gewicht (Fett anstelle von Muskulatur) - lehnen wir strikt ab.

Zum Thema Schönheit....sie ist natürlich relativ und liegt, wie wir alle wissen im Auge des Betrachters:
Das Erlangen von Schönheitschampionaten ist zwar kein Punkt auf unserer Agenda, jedoch legen auch wir Wert auf ein harmonisches, rassespezifisches Äußeres.

Der Standard, der in den letzten Jahren, zu Gunsten von Arbeitsfähigkeit, Gesundheit und Wohlbefinden ein paar positive Änderungen erfuhr, stellte bislang auch für unsere "working type" Clumber keine Hürde dar. Jedoch muss ich gestehen, dass für mich persönlich kein Hund auf dem Ausstellungsparkett.... "Schönheit" verkörpern könnte. Nein....ich verbinde diesen Begriff eher mit einem total eingeschlammten Hund bei der "Arbeit"..... dessen Ausstrahlung, Blick und Körperhaltung - eine natürliche, innere Schönheit - man nur vorfindet, bei einem Hund der voller Stolz zeigen darf was in ihm steckt.....für was sein Herz brennt.

Aven - Dukeries' Clumber Spaniel

//Nebenbei bemerkt: Da das seidige Fell eine Art Selbstreinigungseffekt besitzt, ist auch nach schlammigen Abenteuern nicht sofort ein Schaumbad nötig - trocknen, ausbürsten, fertig! Oder warum nicht einfach am Heimweg eine Runde schwimmen gehen oder kurz mit klarem Wasser abspülen. Die Haut, das Fell und nicht zuletzt die sensible Nase wird es danken, wenn man auf Schaumbäder nur im Notfall zurückgreift.//

Wir hoffen wenigstens einen kleinen Beitrag leisten zu können, dieser wunderbaren alten (Arbeits-)rasse, die samt ihren Fähigkeiten lange Zeit - und oft auch heute noch- unterschätzt und missverstanden wird/wurde, wieder die Achtung zukommen zu lassen, die sie verdient.

_____________________________________________________________________________________________________

All rights by 2011 - 2018 Hinweis