Wurfabnahme

Bevor ein Wurf bei einem VDH-Verein eingetragen wird, erfolgt die Wurfabnahme (ab der 8. Woche) durch den Zuchtwart.

Es muss jedoch vorab bereits...

nach dem Decken eine Kopie der Deckbescheinigung (mit den Daten der Elterntiere und dem zu erwartendem Wurfdatum, unterschrieben von Züchter und Deckrüdenbesitzer) an den zuständigen Zuchtwart geschickt werden

in den ersten Tagen nach der Geburt, der Wurf dem Zuchtwart gemeldet und ein Termin zur Wurfabnahme vereinbart werden.
 
innerhalb eines Monats muss die Wurfanmeldung beim Zuchtbuchamt erfolgen, mit allen erforderlichen Unterlagen der Elterntiere, dem Original der Deckbescheinigung und den Welpendaten.

Wie läuft eine solche Wurfabnahme ab?.....Beispiele zu einem Abnahmebericht Welpe & Wurfabnahmeprotokoll:

   

 

Fenster schließen / close

___________________________________________________________________________________________________

All rights by 2011 - 2018 Hinweis